Wollen Sie das Kinoformat DCP in Ihrem Kino abspielen?

Das ist ab jetzt einfacher als je zuvor. Sie benötigen keine teure Hardware mehr.

DCPs abspielen?

A-Cinema spielt sowohl verschlüsselte als auch unverschlüsselte DCPs ab und stellt damit die ideale Lösung für kleine Kinos dar.

Und andere Filmformate?

A-Cinema integriert einen vollwertigen VLC-Player, so dass auch das Abspiel so gut wie aller anderen Filmformate zum Kinderspiel wird. Damit eignet sich A-Cinema auch als Beistellplayer für mit DCI-Anlagen ausgerüstete Kinos.

Wollen Sie Ihren Zuschauern Diashows zeigen?

Im Gegensatz zu reinen DCP-Playern lassen sich mit A-Cinema Playlisten verschiedenster Formate zusammenstellen. So lässt sich eine Bildershow starten oder lassen sich Trailer zusammenstellen. Damit ist A-Cinema auch für Vorträge und Präsentationen geeignet.
Ihr Zuschauer muss nie einen Mauszeiger auf dem Bildschirm sehen.

Preise

A-Cinema wurde als Reaktion auf den Versuch von Hollywoodstudios, ein Filmformat zu etablieren, das für kleine Kinos nicht geeignet ist, entwickelt.
Daher ist es in der Grundfunktionalität für ungeförderte Kinos oder Anwender kostenlos.
Die Möglichkeit DCPs abzuspielen, muss aber zusätzlich kostenpflichtig freigeschaltet werden.
Im Moment betragen die Kosten dafür:

  • für als gemeinnützig anerkannte Benutzer: 1.500€
  • für andere: 3.000€
Diese Freischaltung ist dauerhaft, es müssen also keine jährlichen Lizenzgebühren bezahlt werden.